Wir sind umgezogen
Startseite - Home

Neue Webadresse: www.sass.uni-erlangen.de

Seit dem 8.2.2011 finden Sie die Webpräsenz der Sammlung zur Geistes- Sozial- und Technikgeschichte der Volksrepublik China unter folgender Adresse: www.sass.uni-erlangen.de Sie werden automatisch weitergeleitet.



Beschreibung Bild 1       Beschreibung Bild 1

Inspektion der Schenkung



Die Initiative zu dieser Schenkung ging von Professor Xiong Yuezhi aus, der sich zuvor im Rahmen des International Quality Networks "Exchanges of Knowledge between China and the West" - ein Projekt zur Untersuchung der historischen und philosophischen Dimensionen des Wissensaustauschs zwischen China und dem Abendland - zu Forschungszwecken in Erlangen aufhielt.


Die Sammlung deckt die Geschichte der chinesischen Umbrüche der Nachkriegszeit einschließlich der Kulturrevolution und deren Nachfolgezeit bis Mitte der 90er Jahre ab. Damit wurden der Sinologie in Erlangen eine europaweit einmalige Fachbibliothek zur neueren Geistes-, Sozial- und Technikgeschichte der Volksrepublik China zur Verfügung gestellt. Dies gilt insbesondere vor dem Hintergrund, daß Publikationen der 1950er und -60er Jahre in Europa in einer derartigen Konzentration – als Informationsquelle für alle Bereiche der Zeitgeschichte der Volksrepublik China in den letzten fünfzig Jahren – nicht vorliegen.

 

Beschreibung Bild 1


Die Sammlung weist in quantitativer wie qualitativer Hinsicht unterschiedliche Schwerpunkte auf, von denen die folgenden vier besonders hervorzuheben sind:

1. Technik und Wissenschaft (19 004 Bände)Schwertransport

2. Wirtschaft, Industrie, Landwirtschaft und Handel (14 979 Bände)

3. Geschichte und Geschichtswissenschaft (10 758 Bände)

4. Literatur und Kunst (13 837 Bände)



Ein großer Teil der Bücher stammt aus den 1950er Jahren und zielt auf eine Popularisierung von Wissenschaft (puji kexue) im ambitionierten Modernisierungsprogramm des Landes in den Jahrzehnt nach 1949. Es finden sich hier Handbücher zur Landwirtschaft (Ackerbau und Viehzucht, so etwa zu Aufzucht und Fütterung von Tieren, Ratgeber zur Verwendung von organischen und anorganischen Pestiziden, Herstellung und Gebrauch von Dünger), Ingenieurwissenschaften (Handbücher für Treckerreparaturen und Turbinenbau), Geologie (Vulkanologie, Glaziologie, Gewässerregulierung), Medizin (Lehrbücher zur Anatomie und Chirurgie, Handbücher zur Diagnose und Behandlung von Krankheiten für häuslichen Gebrauch).

Beschreibung Bild 1


Im Bereich Literatur liegt eine umfangreiche Sammlung zum Sprechtheater und Pekingopern der 1950er und -60er Jahren vor, ebenso zahlreiche literarische Werke und Gedichtbände, welche die Befreiung Chinas, Erschließung und Aufbau des Landes, die Verehrung von Mao Zedong und die Etablierung der Volkskommunen thematisieren.

Im Bereich Geschichte finden sich schwerpunktmäßig Bände zur modernen chinesischen Geschichte und Geschichtsschreibung aus den frühen 1980er Jahren, die den signifikanten Wandel in der Geschichtsschreibung (schrittweise Abkehr von der materialistischen Geschichtssicht und Ersetzung durch neue Meistererzählungen) reflektieren. Von besonderer Bedeutung sind Publikationen, die Patriotismus und Nationalstolz sowie antijapanische Propaganda thematisieren.

An Rara sind zudem zu nennen kommentierte Übersetzungen von zentralen Texten der westlichen Sinologie (Wie die ausländische Bourgeoisie die chinesische Geschichte betrachtet, 外国资产阶级是怎样看中国历史的, 1961, klassifiziert als neibu), sowie die Übersetzung von Oswald Spenglers Der Untergang des Abendlandes aus dem Jahr 1963. Zudem findet sich eine vollständige Ausgabe der Reihe Wenshi ziliao xuanji (文史资料选辑, 125 Bände, 1960-1991)