Lernen von Dazhai
Die Kampagne „In der Landwirtschaft – Lernt von Dazhai“ hat ihren Beginn im Jahr 1964, als die Produktionsbrigade der Dazhai-Volkskommune von Mao Zedong zur Musterbrigade erklärt wurde im Projekt der Modernisierung der Landwirtschaft, da deren Mitglieder sich durch besonderen Eifer und politische Verläßlichkeit auszeichneten: selbst in den drei bitteren Jahren nach dem Großen Sprung nach Vorn wurde die Arbeitsweise der Volkskommunen beibehalten und der Ökonomismus des Liu Shaoqi abgelehnt.

 

 

Dazhai (大寨) ist eine Gemeinde im Kreis Xiyang (昔阳县) in der Provinz Shanxi (ca. 200 km südwestlich von Peking). Im Jahr 1963 ereignete sich ein siebentägiger Wolkenbruch, der die in den Löß gebauten Terrassen zerstörte, bewährte sich der später häufige besungene Geist von Dazhai. Mit einem expliziten Verzicht auf Unterstützung von außen (die drei Weigerungen, nämlich Geld, Lebensmittel und Material vom Staat anzunehmen) wurden die Felder selbständig wiederhergestellt. Eine maximale kollektive Mobilisierung der gesamten Einwohnerschaft, angestoßen durch den örtlichen Parteisekretär Chen Yonggui (1913-1986), erreichte nicht nur die Wiederherstellung der Felder, welche nun auch zum großen Teil mit Traktoren befahren werden konnten, sondern auch die Anlage eines Bewässerungssystems, die Bepflanzung des bei Dazhai gelegenen Tigerkopf-Berg (Hutoushan) mit Obstbäumen und die Zucht von Seidenraupen und Bienen in einem Gebiet, welches ursprünglich ungünstige Ausgangsbedingungen für die landwirtschaftliche Nutzung bot. Mit der Einführung eines neuen Arbeitspunkte-System wurde die Verwaltungsarbeit reduziert und gleichzeitig – dem sozialistischen Geist entsprechend – private Parzellen weitestgehend abgeschafft. Als wesentlich für den Arbeitsstil der Produktionsbrigade gilt, daß die Bauern – „gerüstet mit den Ideen Mao Zedongs“ – der Politik die erste Priorität einräumten, und daß die Massen einfacher Arbeiter und Bauern sich, angespornt durch die korrekte politische Linie, aus eigener Kraft aus der Armut befreien und ihre Lebensbedingungen neu gestalten können.

Zur Zeit der Kulturrevolution wurde Dazhai unabläßlich von Studiengruppen aus dem ganzen Land besucht, und auf einer nationalen Konferenz zum Lernen von Dazhai im September und Oktober 1975 wurde die Modellbrigade zum nationalen Vorbild erklärt. Das Hauptreferat hielt der bis dahin unbekannte Politbüro-Funktionär Hua Guofeng (1921-2008). Er kündigte darin an, daß in ganz China die Anstrengungen zur Schaffung von Kreisen vom Typ Dazhai verstärkt werden sollten. Hua bestimmte beim Dazhai-Typ das ganze Dorf als "Brigade" eine unmittelbare Wirtschaftseinheit als eine Voraussetzung für die notwendige Mechanisierung der Landwirtschaft, die bis 1980 erreicht werden sollte.

Die Reprivatisierung der Landwirtschaft im Zuge der Reform- und Öffnungspolitik von Deng Xiaoping setzte der Vorbildfunktion von Dazhai ein Ende. Um die neuen Reformen durchsetzen zu können, war es notwendig, in der Landwirtschaft die materielle Interessiertheit der Familienwirtschaft (und nicht des übergeordneten Kollektivs) zu fördern. In der Konsequenz inszenierte Deng eine Verleumdungskampagne gegen Dazhai, welche die Musterbrigade lächerlich machte mit Verweis auf tatsächliche staatliche Unterstützung und Fälschung de Erfolgsstatistiken. 1983 wurde Dazhai zur Rückkehr zur Familienwirtschaft gezwungen, und 1987 wurden Statistiken verbreitet, die beweisen sollten, wie auch dort das Verantwortlichkeitssystem dem alten Kollektivsystem überlegen sei (vgl. hierzu William Hinton).

 

 

           

 

Primärliteratur in der Sammlung (Auswahl)

 

Ideologische Werke, die den Geist von Dazhai beschwören und die richtige politische Haltung versuchen zu verbreiten: 

 引路的红旗1974 Beijing: Renmin chubanshe.

农业学大寨 – 大干社会主义1974 Jiangxi renmin chubanshe.

农业学大寨普及大寨县讲话材料(农村政治夜校学习辅导读物)1975. Hunan renmin chubanshe.

全党动员,大办农业,为普及大寨县而奋斗 – 全国农业学大寨会议文件和材料汇编1975. Renmin chubanshe.

 

Erfahrungsberichte: 

全国农业学大寨 – 先进典型经验选编, 1975. Beijing: Renmin chubanshe.

怎样学大寨赶先进, 1965. Nongcun duwu chubanshe.

农业学大寨讲话, 1973. Fujian renmin chubanshe.

坚持斗争 革命到底 – 大寨和昔阳的新鲜经验, 1974. Hunan renmin chubanshe.

发扬大寨精神 实行科学种田 – 上海市科学种田经验选编, 1974. Shanghai renmin chubanshe.

为普及大寨县而奋斗 – 全国农业机械化典型经验选编, 1975. Nongye chubanshe (3 Bände).


 

Sekundärliteratur

Tachai—Pacesetter in China's Agriculture. Peking: Foreign Languages Press, 1978.

Peter J. Seybolt (1996): Throwing the Emperor from His Horse -- Portrait of a Village Leader in China, 1923-1995. Boulder: Westview Press.

Wen Yin & Liang Hua (1977): Tachai—The Red Banner. Peking: Foreign Languages Press.

Stefan Landsberger's Chinese Propaganda Posters: Dazhai [http://www.iisg.nl/~landsberger/dz.html]

William Hinton: Mao's Beloved Model Village [http://www.time.com/time/asia/magazine/99/0927/dazhai.html]

''People's Daily:'' Dazhai at the Turn of the Century [http://english.people.com.cn/english/200101/01/eng20010101_59314.html]

''People's Daily:'' China's Model Village: from Political Symbol to Brand Name [http://english.people.com.cn/200206/27/eng20020627_98674.shtml]

Xin-An Lu: Dazhai: Imagistic Rhetoric as a Cultural Instrument [http://www.acjournal.org/holdings/vol5/iss1/articles/lu.htm]